psy.Risk® Prävention psychischer Fehlbelastungen

Was ist psy.Risk® ?

psy.Risk® ist eine modulare Toolbox, die Wissen, Anleitung und Instrumente zur Prävention psychischer Fehlbelastungen am Arbeitsplatz zur Verfügung stellt. (siehe Projektbeispiel)

Die Toolbox psy.Risk® ist ein ganzheitlich aufgebautes, umfassendes, allgemein anwendbares und aufeinander abgestimmtes Instrumentensystem
.

psy.Risk-Modell

Gesundheit ist mehr als nur Abwesenheit von Krankheit. Gesundheit bedeutet körperliches, seelisches und soziales Wohlbefinden! Wenn wir durch die Arbeitsanforderungen aus unserer inneren Balance geraten, liegt das bei weitem nicht nur an unserer unmittelbaren Tätigkeitsausübung. Immer direkter wirken kritische Einflussfaktoren auf die Psyche, die aus Unternehmensstrategie, Organisations- und Teamklima, Führungsstil wie auch Möglichkeiten zur individuellen Entfaltung resultieren. Zielgerichtete Prävention muss demnach auf das gesamte Wirkungsgefüge achten.

Wozu kann Ihnen die Toolbox psy.Risk® nutzen?

  • Sie wollen wissen, wie stark Ihre Mitarbeiter bereits unter Stress oder Folgen von Stress leiden?
  • Sie wollen herausfinden, wie die Stimmung in den Teams ist und was die Ursachen dafür sind?
  • Sie brauchen dafür ein anschauliches Führungsinstrument, das auch das Management überzeugt?
  • Sie möchten verhindern, dass Konflikteskalation, Aggressivität, Mobbing eine Chance bei Ihnen haben?
  • Sie möchten Ihre Mitarbeiter animieren, eine gesündere Lebensweise zu verwirklichen?
  • Sie wollen Schwachstellen, die die Leistungsfähigkeit beeinträchtigen, aufdecken und beseitigen?
  • Sie möchten die psychischen Gefährdungen in Ihre betriebliche Gefährdungsbeurteilung integrieren?
  • Sie möchten Empfehlungen für die richtigen Interventionen und Präventionsmaßnahmen erhalten?
  • Sie möchten Gesundheitsziele, Kennzahlen für „soft facts“ formulieren und deren Erreichung messen?
  • Oder Sie wollen sich einfach nur rund um das Thema informieren?

Meinungen unserer Kunden zu psy.Risk® Die Resonanz ist durchweg positiv:

"Es ist erstaunlich, welche Fülle von Betrachtungen und Schlussfolgerungen psy.Risk® zulässt!"
Fertigungsleiter eines Maschinenbaubetriebs, Berlin

"Mit dem Fragebogenverfahren psy.Risk® A bekommt man schnell einen Überblick über die Stimmung im Unternehmen und wie das Team die Bedingungen bei uns bewertet! Manche Ergebnisse hatte ich erwartet, anderes hat mich sehr überrascht. Wir reden jetzt viel offener über manche Dinge."
Geschäftsführerin und Zahntechnikermeisterin eines Zahntechniklabors, Gera

"Das war eine interessante Präsentation! Besonders überrascht war ich, wie unterschiedlich Belegschaft und Führung die Situation in der Firma sehen. Da müssen wir einiges tun..."
Geschäftsführerin eines Zahntechniklabors, Dresden