Verhaltenstraining für Mitarbeiter/innen in Beratungsstellen, Sekretariat und im Empfang

Grundlagen der Kommunikation und Gesprächsführung

Ausgangspunkte

Als Sekretär/in, Mitarbeiter/in einer Beratungsstelle, als "gute Seele" des Büros sind Sie häufig der erste Anlaufpunkt für alle Fragenden, Eiligen, Ungeduldigen, Mitteilsamen, Beladenen, Betroffenen, Verärgerten etc.

Mit allen diesen Menschen müssen Sie sich auseinandersetzen: Der Fragende erwartet Ihren Rat und Hilfe, dem Verärgerten helfen Sie seinen Konflikt zu klären. Und dabei "sind Sie ja auch nur ein Mensch"!

Mit Menschen zu sprechen, wird Ihnen leicht und angenehm, wenn Sie das "Handwerkszeug" dazu beherrschen!

Ziele

Sie lernen:

  • eigene Stärken und Schwächen im Umgang mit anderen kennen
  • Gesprächsmittel und -techniken gezielt einzusetzen
  • Konfliktsituationen zu erkennen, zu analysieren und zu bewältigen.

Inhalte

Selbsterfahrung

  • Wie verhalte ich mich gewöhnlich in schwierigen Gesprächssituationen,
  • und wie wirke ich auf andere und welches Verhalten löse ich dadurch bei ihnen aus?

Training

  • Wie stelle ich mich auf den Gesprächspartner ein?
  • Woran lese ich seine innere Stimmung ab?
  • Welche Botschaften sendet der Partner in Äußerungen und Körpersprache?
  • Wie erkenne ich Spannungen und wie kann ich Sie im Gespräch abbauen?
  • Was kann ich tun, wenn Ärger, Enttäuschung in mir hochsteigen?
  • Wie grenze ich mich ab gegen Vereinnahmung, Geringschätzung?
  • Wie bereite ich mich auf ein schwieriges Gespräch vor ?

Methoden/Bedingungen

Psychologisches Gruppen- und Einzeltraining:

Kurzreferate des Trainers, Kommunikationsbeispiele als Video-Demo, Präsentationen, Rollenspiele und Gruppenübungen mit und ohne Video, nonverbale Formen des Kommunizierens, Tests, Erfahrungsaustausch,

Teilnehmeranzahl: 6 bis 12

Dauer: 1- 3 Tage

Ort: muss ungestörtes Arbeiten gewährleisten