Alle lachen am Stehtisch teaser

Training sozialer und methodischer Fähigkeiten für Führungskräfte

Motivierend kommunizieren im Führungsteam

Ausgangspunkte

Konflikte zwischen Führungskräften wirken sich direkt negativ auf den Geschäftserfolg aus.

Ihre Ursachen können vielfältig sein: Komplizierte hierarchische Strukturen, ein Konkurrenz erzeugendes Bewertungssystem, eine unklare Beförderungspolitik, auch mangelnde Kommunikationskompetenz.

Wie auch immer: Freundlichkeit, Teamorientierung und Initiative werden auch bei Mitarbeitern blockiert. Kunden sind unzufrieden. Den Schaden hat Ihr Unternehmen.

Ergo: Unternehmenskultur wird im Führungsteam vorgelebt.

Ziele

  • Weiterentwicklung des Wir-Gefühls im Führungsteam* Kommunikation als Führungsmittel gezielt einsetzen

  • Auseinandersetzen mit Führungsphilosophien und Führungsstilen

  • Selbsterfahrung im Sinne des Erlebens eigener Stärken und Schwächen

  • Auseinandersetzung zu konkreten Konflikten und Erarbeitung von Lösungen (Konfliktmoderation)

  • Verabredung von Regeln der Zusammenarbeit

Inhalte

  • Führung und Führungsstile, Teamarbeit- Selbsterfahrung

  • Problematische Mitarbeitergespräche

  • Kommunikationsverhalten in schwierigen Situationen

  • Verhalten bei konkreten Führungsaufgaben (z.B. loben und kritisieren, delegieren und beauftragen, entscheiden, Konflikte klären)

  • Kommunikation im Führungsteam: Wie gehen wir miteinander um?

Methoden/Bedingungen

Psychologisches Gruppentraining und Workshop: Kurzreferate des Trainers, Kommunikationsbeispiele als Demo-Video, Präsentationen, Fallbesprechungen, Rollenspiele und Gruppenübungen- evtl. mit Videoaufzeichnung, nonverbale Kommunikationsspiele, Tests, Erfahrungsaustausch 

Dauer: mindestens 2 Tage zusammenhängend (besser 3)

Ort: muss ungestörtes Arbeiten gewährleisten, 1 geräumiger Seminarraum und 2 Gruppenräume, 4 Pinnwände

Teilnehmeranzahl: 6-12