Übung wir stellen uns vor teaser

Aktuelles

 

Ausgewählte Projekte der Dr. Ulla Nagel GmbH

Ein Rückblick

Sichtweise:

Wir betrachten Ihr Unternehmen ganzheitlich als sensiblen Organismus, der sich im Zusammenspiel (Unternehmenskultur) seiner Organe (Teams) unter den Bedingungen seiner Umwelt (Kunden, Lieferanten, Öffentlichkeit u.ä.) weiterentwickelt.

Herangehen:

In unseren Organisationsentwicklungsprojekten liefern wir Ihnen kein fertiges Veränderungskonzept. Wir stellen Ihnen Fragen und sie finden unter unserer methodischen Anleitung die Antworten selbst. Sie als Kunde sind der Hauptakteur ihres Veränderungsprozesses im Unternehmen. Anregungen zum Wandel, Feedback, Benchmarks und methodisch fundierte Prozessbegleitung erhalten Sie von uns.
(vgl. auch Changemanagement )

Nutzen:

Wir zielen auf Verbesserungen bei Ihren weichen Erfolgsfaktoren, wie die Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit, ab. Langfristig muss nachweisbar auch Ihr betriebswirtschaftliches Ergebnis steigen.

     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
  • seit Mai 2018

Personalauswahl mit Prisma World beim Brand- und Katastrophenschutz Dresden

  • seit April 2018

Sparkasse Meißen: Mitarbeiterbefragung mit psy.Res®

  • seit März 2018

Orthopädie- und Rehatechnik GmbH Dresden: Führungsimpulse

  • 29.01.2018

psy.Res®-Beratertreffen bei der Dr. Ulla Nagel GmbH

  • Dezember 2017 bis Mai 2018

Dresdner Verkehrsservicegesellschaft mbH: Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen mit psy.Res® 

  • seit November 2017 

Mainzer Stadtwerke AG: Wiederholungsmessung zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen mit psy.Res®

  • Oktober 2017 - Juni 2018

Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau GmbH: psy.Res®-Mitarbeiterbefragung

  • September - November 2017

MVZ Labor Limbach Dresden: psy.Res®-Mitarbeiterbefragung in einem Laborbereich

  • August 2017 - Februar 2018

DVB AG: Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen mit psy.Res® im Fahrdienst

  • Juni 2017 - Februar 2018

KSE Kistner Sicherheitstechnik und Elektronikwartung GmbH: Mitarbeiterbefragung mit psy.Res®  

  • Juni - November 2017

Sächsisches Staatsweingut GmbH Schloss Wackerbarth: psy.Res®-Mitarbeiterbefragung zur Wiederholungsmessung

  • Mai 2017 - Februar 2018

BHB Vermessungs- und Ingenieursgesellschaft: Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen mit psy.Res® und verschiedene Seminare

  • März - August 2017

Comhard GmbH: Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen mit psy.Res®

  • seit März 2017

MDR: Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

  • März - Juli 2017

Rump & Salzmann Gipswerk Uehrde GmbH & Co. KG: Kooperationsprojekt mit der BG RCI zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen in Kleinstbetrieben

  • März - August 2017

DVB AG: Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen im Bereich Kundenservice

  • März - September 2017

AUMA Drives: Vorbereitung Führungskräfteentwicklungsprogramm

  • seit Februar 2017

Helios Klinik Pirna: Mitarbeiterbefragung, verschiedene Workshops und Seminare

  • Dezember 2016 - Januar 2018

Biowerk Sohland GmbH: Mitarbeiterbefragung mit psy.Res®, Interviews und verschiedene Seminare

  • 19.12.2016

psy.Res®-Beratertreffen bei der Dr. Ulla Nagel GmbH

  • Juli - September 2016

Arbeitsplatzbewertungen bei der ASG Abwasserentsorgung Salzgitter GmbH

  • April - November 2016

Prozess zum Kulturwandel und zur Entwicklung eines Zukunftsbildes mit dem Instrument "Healthy Organization" bei Continental Ingolstadt

  • Mai - Juni 2016

Mitarbeiterbefragung psy.Res® "Prävention psychischer Belastungen" bei der Dresden-IT GmbH

  • 1. Juni 2016

Durchführung der Fachtagung "Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung bei psychischen Belastungen"

  • Februar 2016 - April 2016

Mitarbeiterbefragung psy.Res® „Gemeinsam gesunde Lebensarbeitsplätze gestalten" bei ESN Deutsche Tischtennis Technologie GmbH

  • November 2015 - Januar 2016

Mainzer Stadtwerke AG: Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen mit psy.Res®

  • November 2015 - Februar 2016

Mitarbeiterbefragung psy.Res® „Motivation durch gesunde Arbeit“ bei Sequa

  • September - Dezember 2015

Mitarbeiterbefragung psy.Res® "Arbeit und Gesundheit in Balance" im Life Science Lab der DKMS

  • Juni - Oktober 2015

Vortragsreihe "Prävention psychischer Belastungen - Gestaltung gesunder Arbeit" bei der Druckhaus Mainfranken GmbH

  • Januar - Mai 2015

Mitarbeiterbefragung psy.Res® „Motivation durch gesunde Arbeit“ bei Gardner Denver Deutschland

  • Juni - Oktober 2014

Mitarbeiterbefragung psy.Res® „Motivation durch gesunde Arbeit“ bei der VR Bank Westthüringen eG

  • 6. Mai 2014

Erster Kurs zur Lizenzierung für psy.Res®-Präventionsberater

  • 29. April 2014

Feierliche Onlineschaltung des Präventionsportals psy.Res® online

  • März bis Mai 2014

Mitarbeiterbefragung psy.Res® „Motivation durch gesunde Arbeit“ bei Vishay Siliconix Itzehoe GmbH

  • seit Januar 2014

Beratung der Geschäftsführung der Sorbisches National-Ensemble GmbH

  • seit Juli 2013

Management- und Führungstrainings für die Dresdner Verkehrsbetriebe AG

  • Juli 2013

Seminare zur Burnoutprävention bei Kromberg & Schubert Abensberg

  • April 2013 bis Juli 2013

Mitarbeiterbefragung psy.Res® „Motivation und Leistungsfähigkeit durch gesunde Arbeit“ bei der Sächsischen Staatsweingut GmbH Schloss Wackerbarth

  • Februar 2013

Personalauswahlgespräche für die Dresdner Verkehrsbetriebe AG

  • 2012-2013

Verfassen des Lehrbuchs zum Analyseverfahren psy.Res® - Ulla Nagel und Olaf Petermann: „Psychische Belastungen, Stress, Burnout?“, Ecomed Verlag 2012; ISBN: 978-3-609-68453-6

  • 2012-2013

Entwicklung und Design der Infoflips:

Psychische Gesundheit in der Arbeit beurteilen und fördern. Wie vital und leistungsfähig ist Ihre Organisation? Eine Handlungshilfe für Unternehmer und Führungskräfte ISBN: 978-3-00-039603-8

Psychische Gesundheit in der Arbeit beurteilen und fördern. Ganzheitliche Gefährdungsbeurteilung durch Mitarbeiter. psy.Res®-Gesamtbilanz “Meine Arbeit & Gesundheit”. ISBN: 978-3-00-035100-6

  • seit 2013

Entwicklung des Präventionsportals psy.Res® online zusammen mit Agentur Deutscher Tele Markt GmbH

  • seit März 2012

Führungskräftecoaching bei T-Systems Multimedia Solutions GmbH Dresden

  • November 2012 bis März 2013

Gefährdungsbeurteilung psychischer Risiken „psy.Res®-Gesamtbilanz“ bei WEVG Salzgitter GmbH

  • seit 12. November 2011

Klassefrauen-Seminarreihe „Kleine und große Tricks der Klassefrauen“ in Dresden

  • September 2011 bis Februar 2012

Projekt zum Aufbau einer nachhaltigen Gesundheitskultur mit psy.Res® bei Kromberg & Schubert Abensberg

  • seit 29. April 2011

Learning by breakfast – regelmäßiges Unternehmerfrühstück zu verschiedenen Themen

  • seit April 2011

Führungskräftecoaching bei den Dresdner Verkehrsbetrieben

  • Januar bis Juni 2011

Ausbildung der Führungskräfte der BG Holz Metall in Projektmanagement

  • Januar 2010 - Februar 2012

Teamentwicklung und Konfliktlösung: Abbau von Kommunikationsbarrieren zwischen Berufsgruppen, Teams bzw. Mitarbeitern (Palucca Schule, Schuster Rohrbogen, BG Gesundheits- und Wohlfahrtspflege)

  • seit 2010

Weiterbildungsprojekte in sächsischen KMU: Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit

  • Februar 2010- Mai 2011

Workshop-Serie "Führung und Verantwortung im Wandel der Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutzkultur" Führungskräfte der enviaM-Gruppe"

  • Januar - Oktober 2010

Wiedereingliederung eines Mitarbeiters nach Burnout und Konfliktlösung im Team an einer Fachhochschule

  • Juli 2010

Moderation eines Großgruppenevents der DGUV-Akademie mit 80 Teilnehmern: Workshop "Wertebild und Qualitätsmanagement"

  • April bis Dezember 2010

Durchführung der internationalen Studie zur Ermittlung psychotraumatischer Belastungsstörungen bei SoldatInnen im Kriegseinsatz gemeinsam mit Prof. Wittchen, TU Dresden

  • März 2010

Die Dr. Ulla Nagel GmbH zieht um

  • 2008-2009

Begleitung des Aufbaus der Reha-Hotline der BG Holz Metall

  • 2007-2008

Enercity vital - Pilotprojekt zur ganzheitlichen Gesundheitsförderung in den Stadtwerken Hannover

  • Herbst 2007

Teamworkshops zur Identifikation von ganzheitlichen Fehlbelastungen in der Arbeit bei Braun (Procter & Gamble)

  • seit 2006

Schulung aller Mitarbeiter der Berufsgenossenschaft Holz Metall in Partnerschaftlicher Gesprächsführung

  • 2006 - 2010

Startschuss für das - Projekt: Prävention und Evaluation psychischer Fehlbelastungen (Airbus, enviaM, Elbe Flugzeugwerke)

  • 2005

Pilotprojekt mit der BGETEM zur Prävention psychischer Fehlbeanspruchungsfolgen in KMU-Betrieben (Epro Gronau)

  • 2004 - 2007

Gesundheitscoaching bei Führungskräften bei Siemens Berlin

  • seit 2003

Start der Forschungen zu psy.Risk® und psy.Res® mit der Berufsgenossenschaft ETEM (Köln)

  • 2000 -2002

Gesundheitsförderung in Costumer Care Centern der Deutschen Telekom AG (Kundenkommunikation und Stressbewältigung)

     
 
     
 
   
 
 
 
Slogan
 

Gesundheitsgefährdungen in der Arbeit erkennen

Die Zunahme psychischer Erkrankungen stellt auch neue Anforderungen an den Gesundheitsschutz. Praktiker stehen vor der Herausforderung, neben den traditionellen gesundheitlichen Gefährdungen am Arbeitsplatz auch psychische Belastungen und Beanspruchungen in die Gefährdungsbeurteilung mit aufzunehmen. Die Teilnehmer dieser Tagesveranstaltung erfahren, wie sie psychische Belastungen und Beanspruchungen erkennen und beurteilen können, welche Ursachen dahinter stehen und welche Maßnahmen zur Prävention ergriffen werden können. So wird Ihnen ein praktikables Tool an die Hand gegeben.

Termine:

6. + 7. Juli 2011

5. + 6. September 2011

8. + 9. November 2011

jeweils von 09.00 - 16.30 Uhr

Kosten:

595,00 € (inklusive Materialien und Pausenverpflegung)

Wir sind Ihnen gern bei der Suche/Buchung von Übernachtungsmöglichkeiten behilflich.

Anmeldung zu den jeweiligen Veranstaltungen:

Ganz einfach: Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und bekunden Sie Ihr Teilnahmeinteresse unter Aufführung des jeweiligen Themas und des gewünschten Termins.

IPU Dr. Nagel & Partner startete am 12. November 2011 mit einer besonderen Seminarreihe für Frauen.

Nächste Veranstaltung 2013:

Am 16.03.2013 treffen sich die Klasse Frauen zur Fortsetzung von Frau setzt sich durch: Rhetorik- und Argumentationstraining für Profis.

Melden Sie sich bis 08.03.2013 an unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Ablauf:

Wann?

jeweils 9 bis 14 Uhr, ab 8.30 Uhr Sektempfang

Wo?

IPU Dr. Nagel & Partner, Arndtstraße 11, 01099 Dresden

Wer?

Dr. Ulla Nagel, Dipl.-Psychologin

Anne-Katrin Dawidjan, Strategie- und Konfliktcoach

Zielgruppe:

Frauen, die sich persönlich weiter etnwickeln wollen: z.B. eine Führungsposition besetzen (wollen) oder Alleinstellung in oder für ihr Unternehmen anstreben.

Frauen, die außerdem Dialog, Freude und Austausch mit Gleichgesinnten suchen.

 

Weitere Informationen finden Sie auf unserem Flyer "Klassefrauen".

 

12.11.2011: Schnupperkurs zur Orientierung: Die kleinen und großen Tricks der Klassefrauen

03.03.2012: Frau zeigt, was in ihr steckt! Wie stehen Sie zu Ihren Stärken?

17.03.2012: Wer bin ich und ... wie sind die Anderen? Charaktere verstehen.

05.05.2012: Was macht Sie einzigartig? So präsentieren Sie sich als Persönlichkeit.

12.05.2012: Angst vor schwierigen Gesprächen? Erfolg ist nur eine Frage der Technik!

02.06.2012: Weiblich führen! Machtspiele von Männern und Frauen durchschauen.

23.06.2012: Mit weiblichem Talent vermitteln: Konflikte mit hartnäckigen Partnern lösen.

21.07.2012: Sie wünschen sich Charisma? Mehr Mut zum eigenen Stil Teil 1

01.09.2012: Warum Wünsche unerfüllt bleiben ... Entdecken Sie Ziele als Erfolgsgarant!

23.09.2012: So bauen Sie Ihr Charisma aus! Mehr Mut zum eigenen Stil Teil 2

13.10.2012: Manipulationstechniken enttarnen und Gegenstrategien beherrschen.

03.11.2012: Weil ich es mir wert bin ...! Selbstmanagement und innere Balance.

24.11.2012: Frau setzt sich durch: Rhetorik- und Argumentationstraining für Profis.

15.12.2012: Wie ein Hamster im Laufrad ...? Mit der "STOPP-Technik" Stress abbauen.

 

 

Bitte melden Sie sich bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Die Kurse sind terminlich fortlaufend. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Das Programm ist ESF-förderfähig. Die Teilnahmegebühr beträgt 145,00 € inkl. Sektempfang und Imbiss.

 

Impressionen der Veranstaltung vom 2. Juni 2012:

bwd  Image 1/4  fwd

 

Impressionen Mai 2012:

 

bwd  Image 1/11  fwd

 

Impressionen März 2012:

bwd  Image 1/11  fwd

 

Impressionen November 2011:

bwd  Image 1/11  fwd

Das 20. Gründungsjubiläum von IPU Dr. Nagel & Partner am 27.04.2012!

Wir bedanken uns herzlich bei allen, die uns zu unserem 20. Firmenjubiläum unterstützt, besucht, beschenkt, gratuliert und mit uns gefeiert haben.

Ihre Wertschätzung bedeutet uns viel!

 

Das Dresden Fernsehen hat Impressionen vom Festtag aufgezeichnet. Schauen Sie einmal: Jubiläums-Video bei youtube

 

Als ganz besonderes Geschenk hat Sabine Söder (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) die Festrede grafisch für uns festgehalten - vielen Dank, Sabine!

Sabine Soeder

 

Mit besten Grüßen und Wünschen auf gute Zusammenarbeit,

Dr. Ulla Nagel und das IPU-Team

 

Impressionen:

Video zur Veranstaltung

 

Am 16. März 2013 treffen sich die Klasse Frauen zu einer weiteren Veranstaltung "Frau setzt sich durch: Rhetorik- und Argumentationstraining für Profis" Teil III. Melden Sie sich bis Freitag, den 8. März 2013 an unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0351-33 20 500.

Weitere Informationen erfahren Sie hier.