Das Team

Wir sind ein Team von Arbeits- und Organisations­psychologinnen, einer Kommunikations­psychologin und einer Soziologin. Unsere Kunden bezeichnen uns als professionell & herzlich. Zu diesem Credo stehen wir! Überzeugen Sie sich am besten selbst.

Moderatorin begleitet in einem Team einen Change Management Prozess

Dr. Ulla Nagel

Diplom­psychologin Dr. rer. nat.

„Jedes Ding hat drei Seiten. Eine, die du siehst, eine, die ich sehe und eine die wir beide nicht sehen.“ (Chinesisches Sprichwort)

 

  • Inspirierend
  • Empathisch
  • Initiativ

VITA ANZEIGEN

Berufliche Laufbahn:

  • Studium der Psychologie in Dresden. Promotion im Bereich Arbeits- und Organisations­psychologie (1975–1980)
  • Fünf Jahre Ausbildung zur Psychologin der Medizin und Arbeit als Psycho­therapeutin (1984–1988)
  • Zertifizierter Personal­trainer: Post­graduales Studium an der Universität Leipzig (1986–1987)
  • Gründerin und Geschäfts­führerin der IPU Dr. Nagel & Partner seit 1992, Um­firmierung in Dr. Ulla Nagel GmbH (2013)

Expertise:

  • Großgruppen-Methoden: Future Search Conference bei Marvin Weisbord und Sandra Janoff (1999), Open Space bei Harrison Owen (2000), Facilitation bei Jutta Weimar (2020)
  • Zweijährige Ausbildung zum Business Coach EASC e.V. (2011-2013)
  • Coaching-Lizenzen: Prisma World®-Führungscoach, Key4you®-Persönlichkeitscoach, Wingwave®-Coach, Lumina®- 360-Grad-Feedbacks (zwischen 2005 und 2020)
  • Provokativer Stil bei Frank Farelly und Noni Höfer (2000 und 2020)
  • Agile Methoden in der digitalen Transformation bei Gunther Fürstberger (2019)
  • Systemische Organisations­aufstellungen bei Matthias Varga von Kibéd und Insa Sparrer (2019-2020)
  • Organimetrik mit dem Game-Changer-Index® bei John Mervyn Smith und Nathan Ott (2019)

Methoden:

  • Beratung, Supervision, Coaching, Training, Seminare, Moderation, Mediation

Schwerpunkte in Beratung, Supervision und Mediation:

  • Führungskräfte­entwicklung – 360-Grad-Feedback
  • Potenzial­analyse – Personal­auswahl – Assessments
  • Beratung der Geschäfts­leitung – Fall­analysen – Konflikt­mediation

Schwer­punkte in Training, Seminaren und Moderation:

  • Führung – Motivation – gesunde Arbeit
  • Change­management – Veränderungs­fähigkeit
  • Visions­bildung – Leitbild­entwicklung – Strategie­findung
  • Kommunikation – Gesprächs­führung – Präsentation
  • Konflikt­lösung – Umgang mit Emotionen – Team­bildung

Schwerpunkte im Coaching:

  • Exzellenz im Beruf – Geschäfts­führer-Coaching – Frauen in Führung
  • Entfaltung persönlicher Potentiale – Karriere­entscheidungen – Selbst­management
  • Coaching der Kommunikations­fähigkeit nach Schultz von Thun
  • Angst- und Stress­reduktion in Leistungs­situationen – Burnout-Prävention

Organisations­entwicklung:

  • Wegbereiterin und Begleiterin in Change-Prozessen
  • Spezialisierung auf das Thema Gestaltung gesunder Arbeits­welten und Prävention psychischer Gesundheit in der Arbeit seit 2003
  • Entwicklerin des psy.Res®-Verfahrens zur Analyse, Beurteilung und Gestaltung gesunder Arbeit in Kooperation mit Berufsgenossenschaft ETEM und TU Dresden
  • Durchführung Arbeitsschutz­gesetz-konformer Gefährdungs­beurteilung psychischer Belastungen mittels psy.Res®
  • Buchautorin: Nagel, U., Petermann, O. (2012, 2015). Psychische Belastungen, Stress, Burnout? So erkennen Sie frühzeitig Gefährdungen für Ihre Mitarbeiter und beugen Erkrankungen erfolgreich vor! Heidelberg. Ecomed Vlg.

Internationale Erfahrung:

  • Präsidentin der IODA (International Organization Development Association) (www.iodanet.org) (2007–2013)

Mitgliedschaften in Berufsverbänden:

  • Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen
  • IODA (International Organization Development Association) Vorstandsmitglied von 1999 – 2013, Präsidentin von 2007 – 2013
  • Industrieclub Sachsen, Marketing-Club Dresden, BVMW, Bund Deutscher Psychologen, Freunde und Förderer der TU Dresden, Wirtschaftsfrauen Sachsen
Moderatorin begleitet in einem Team einen Change Management Prozess

Kristin Kramer

Diplom-Kommunikations­psychologin (FH)

„Wir sind alle Künstler in unserem eigenen Rahmen, den wir frei gestalten können.“

 

  • Vermittelnd
  • Impulsgebend
  • Zielgerichtet

VITA ANZEIGEN

Berufliche Laufbahn:

  • Studium der Kommunikations­psychologie an der Hochschule Zittau/Görlitz
  • Berufliche Stationen: Öffentlichkeits­arbeit und Event­management Siemens AG Görlitz
  • Seit 2010: Trainerin, Beraterin und Coach

Expertise:

  • Systemischer Coach zertifiziert nach den Richtlinien der DGfC (2012-2013)
  • key4you®-Persönlichkeitscoaching zur Entfaltung persönlicher Potentiale (2013)
  • psy.Res® Präventions­beraterin (2014)
  • psy.Res® Prävention­scoach (2014)
  • wingwave®-Coaching zur Angst- und Stress­reduktion (2014)
  • ROMPC®-Beraterin (Relationship-oriented Meridian-based Psychotherapy, Counseling and Coaching) (2014)
  • Dozentin für die Lizenzierung von psy.Res®-Präventions­beratern (seit 2014)

Methoden:

  • Coaching, Training, Beratung, Moderation

Schwerpunkte in der Beratung:

  • Team­entwicklung – Verbesserung der Zusammen­arbeit und Kommunikation
  • Führungskräfte­entwicklung – 360-Grad-Feedback

Schwerpunkte in Training, Seminaren und Moderation:

  • Kommunikation – Gesprächs­führung – Partnerschaftliche Gesprächs­führung am Telefon
  • Konflikt­lösung – Umgang mit Emotionen – Team­bildung
  • Arbeits­techniken – Zeit- und Selbst­management – Kreativitäts­techniken
  • Motivation – gesunde Arbeit
  • Stress­management – Resilienz – Achtsamkeit 

Organisations­entwicklung:

  • Begleiterin in Veränderungs­prozessen
  • Spezialisierung auf das Thema Gestaltung gesunder Arbeits­welten und Prävention psychischer Gesundheit in der Arbeit
  • Durchführung Arbeitsschutz­gesetz-konformer Gefährdungs­beurteilung psychischer Belastungen mittels psy.Res®
Moderatorin begleitet in einem Team einen Change Management Prozess

Maike Heinrich

M.A. Arbeits- und Organisations­psychologie

„Um klar zu sehen, reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung.“ (Antoine de Saint Exupéry)

 

  • Strukturiert
  • Fördernd
  • Empathisch

VITA ANZEIGEN

Berufliche Laufbahn:

  • Studium der Arbeits- und Organisationspsychologie (M.A.) an der Bergischen Universität Wuppertal, 2014-2016, berufsbegleitend
  • Zertifikat Bildungsmanagement an der Universität Hildesheim (2010)
  • Studium der Angewandten Kulturwissenschaften (M.A.) an der Leuphana Universität Lüneburg (2008)
  • Berufliche Stationen: Buchhändlerin; Beratung, Organisationsentwicklung und Lehre an Hochschulen in Dresden, Belarus und weiteren europäischen Hochschulen
  • Seit 2018 Beraterin, Coach und Trainerin bei der Dr. Ulla Nagel GmbH

Expertise:

  • Systemischer Coach zertifiziert nach den Richtlinien der DGfC (2019-2020)
  • psy.Res®-Präventionscoach (2018)
  • psy.Res®-Präventionsberaterin (2017)

Methoden:

  • Beratung, Coaching, Moderation, Seminare, Training

Schwerpunkte in der Beratung:

  • Potenzialanalyse – Personalauswahl – Assessments
  • Führungskräfteentwicklung – 360-Grad-Feedback
  • Teamentwicklung – Verbesserung der Zusammenarbeit und Kommunikation
  • Organisationsentwicklung – Herstellung von Veränderungsfähigkeit

Schwerpunkte in Training, Seminaren und Moderation:

  • Kommunikation – Gesprächsführung – Moderation
  • Konfliktlösung – Umgang mit Emotionen – Teambildung
  • Führung – Motivation – gesunde Arbeit
  • Stressmanagement – Resilienz
  • Inter- und transkulturelle Kompetenz

Schwerpunkte im Coaching:

  • Entfaltung persönlicher Potentiale – Karriereentscheidungen
  • Selbstmanagement – Resilienz – Stressreduktion
  • Führung – Team- und Organisationsentwicklung

Organisationsentwicklung:

  • Begleiterin in Change-Prozessen
  • Spezialisierung auf das Thema Gestaltung gesunder Arbeitswelten und Prävention psychischer Gesundheit in der Arbeit
  • Durchführung Arbeitsschutzgesetz-konformer Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen mittels psy.Res®
  • Buchautorin: Nagel, U. & Heinrich, M. (2017). Stress und Resilienz. So bewältigen Sie als Mitarbeiter Fehlbeanspruchungen und stärken Ihre Widerstandskraft. ecomed-Storck
Moderatorin begleitet in einem Team einen Change Management Prozess

Susan Kainrat

Diplom­soziologin

„Wenn du sprichst, wiederholst du nur, was du eh schon weißt. Wenn du aber zuhörst, kannst du unter Umständen etwas Neues lernen.“ (Dalai Lama)

 

  • Verlässlich
  • Praktisch
  • Sorgfältig

VITA ANZEIGEN

Berufliche Laufbahn:

  • Soziologie­studium an der TU Dresden und der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
  • Seit 2004: Beraterin

Expertise:

  • psy.Res® Präventions­beraterin (2004)
  • Haupt­administratorin für das Online­portal www.psyres-online.de (seit 2013)
  • Dozentin für die Lizenzierung von psy.Res®-Präventions­beratern (seit 2014)

Methoden:

  • Beratung, Daten­auswertung

Schwer­punkte in der Beratung:

  • Fachliche Gestaltung zur Durch­führung von Mitarbeiter­befragung
  • Koordination und statistische Auswertung von Befragungen

Organisations­entwicklung:

  • Organisations­entwicklung mittels Unternehmens­befragungen
  • Begleiterin in Veränderungs­prozessen
  • Spezialisierung auf das Thema Gestaltung gesunder Arbeits­welten und Prävention psychischer Gesundheit in der Arbeit
  • Durch­führung Arbeitsschutz­gesetz-konformer Gefährdungs­beurteilung psychischer Belastungen mittels psy.Res®
Moderatorin begleitet in einem Team einen Change Management Prozess

Julia Zepf

B. Sc. Psychologie

„Beurteile einen Tag nicht nach den Früchten, die du geerntet hast, sondern an den Samen, die du gesät hast.“ (Robert Louis Stevenson)

 

  • Logisch
  • Verständnisvoll
  • Zielgerichtet

VITA ANZEIGEN

Berufliche Laufbahn:

  • Psychologie­studium an der TU Dresden und der Aarhus Universität (Dänemark)
  • Berufliche Stationen: Wissenschaftliche Recherche an der Arbeits­gruppe Wissen-Denken-Handeln (Sen. Prof. Dr. Winfried Hacker) und Personal­entwicklung bei Conti Temic microelectronic
  • Seit 2016: Trainerin und Beraterin

Expertise:

  • psy.Res® Präventions­beraterin (2017)
  • psy.Res® Präventions­coach (2018)
  • Systemische Organisations­entwicklung nach Trigon und SySt® bei Julia Andersch und Oliver Martin (2019)

Methoden:

  • Beratung, Training, Seminare, Moderation

Schwer­punkte in der Beratung:

  • Potenzial­analyse – Personal­auswahl – Assessments
  • Führungskräfte­entwicklung – 360-Grad-Feedback

Schwer­punkte in Training, Seminaren und Moderation:

  • Kommunikation – Gesprächs­führung – Moderations­training
  • Digitale Zusammen­arbeit – Führen auf Distanz – agile Methoden
  • Konflikt­lösung – Umgang mit Emotionen – Team­bildung
  • Arbeits­techniken – Selbst­management – Kreativitäts­techniken
  • Motivation – gesunde Arbeit – Stress­management

Organisations­entwicklung:

  • Begleiterin in Veränderungs­prozessen
  • Spezialisierung auf das Thema Gestaltung gesunder Arbeits­welten und Prävention psychischer Gesundheit in der Arbeit
  • Durchführung Arbeitsschutz­gesetz-konformer Gefährdungs­beurteilung psychischer Belastungen mittels psy.Res®
Moderatorin begleitet in einem Team einen Change Management Prozess

Viola Kopsch

B. Sc. Psychologie

„Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.“ (Henry Ford)

 

  • Teamorientiert
  • Verlässlich
  • Vermittelnd

VITA ANZEIGEN

Berufliche Laufbahn:

  • Psychologie­studium an der TU Dresden und der Université Jean Jaurès Toulouse, Schwerpunkt Arbeits- und Organisations­psychologie
  • Berufliche Stationen: Freie Mitarbeiterin der GWT-TUD GmbH für eine klinische Feldstudie, Mitarbeiterin am Institut für systemische Neuro­wissenschaften TU Dresden
  • Seit 2018 Trainerin und Beraterin

Zusatz­qualifikationen:

Weiter­bildung zum psy.Res®-Präventions­berater

Methoden:

Training, Seminare, Moderation

Schwerpunkt Training, Seminare und Moderation:

  • Digitale Zusammen­arbeit – Führen auf Distanz – agile Methoden
  • Arbeits­techniken – Selbst­management — Kreativitäts­techniken
  • Motivation – gesunde Arbeit — Stress­management

Schwerpunkt Organisations­entwicklung:

  • Spezialisierung auf das Thema Gestaltung gesunder Arbeits­welten und Prävention psychischer Gesundheit in der Arbeit
  • Durch­führung arbeitsschutz­gesetz-konformer Gefährdungs­beurteilung psychischer Belastungen mittels psy.Res®
  • Personal­auswahl – Assessments